Autismus-Spektrum-Störung (ASD)

Die Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist eine Entwicklungsstörung, die erhebliche soziale, kommunikative und Verhaltensprobleme verursachen kann. Obwohl Autismus in jedem Alter diagnostiziert werden kann, spricht man von einer „Entwicklungsstörung“, da die Symptome in der Regel in den ersten beiden Lebensjahren auftreten.

Autismus ist als „Spektrum“-Störung bekannt, da die Art und Schwere der Symptome, die Menschen erleben, sehr unterschiedlich ist. ASD tritt in allen ethnischen, rassischen und wirtschaftlichen Gruppen auf. Die neueste Analyse der Centers for Disease Control and Prevention schätzt, dass 1 von 68 Kindern ASS hat.

Richtlinien für Diagnose und Behandlung

Mitgliedsmaterialien

Screening-Tools